ArchitecturalDrawings

Architekturzeichnungen rücken seit jüngster Zeit verstärkt in Fokus der Kunst- und Architekturgeschichte. Der Blog will dabei die aktuellen Debatten um die Architekturzeichnung in der Frühen Neuzeit nicht nur kartieren, sondern vor allem die neuen Herausforderungen einer Architekturzeichnungsforschung im Kontext medien- und bildwissenschaftlicher Fragen diskutieren. Die Zeichnung eignet als Medium vielfältige Funktions- und Gebrauchsweisen, die weit über die klassische Begriffe von Entwurf, Bauzeichnung oder Präsentationsrisss hinausreichen. Ein solcher Perspektivenwechsel untersucht die Zeichnung hinsichtlich ihrer Medialität und eröffnet damit vielfältige Anschlussfähigkeiten, nicht nur für die Architektur- und Kunstgeschichte. Architektur nehmen wir in der Regel über Bilder wahr, insofern bedarf es einer kritischen Diskussion, wie die Zeichnungen unseren Blick auf Architektur formieren. Gegenstand des Blogs sind damit verschiedene Zeichnungen der Frühen Neuzeit, vor allem auch jüngst neu entdeckte Konvolute, die hier vorgestellt werden.